Thailand – der Kern des Hedonismus

Kultur, die Sie nie vor getroffen habe, Leute voller Toleranz und die ausziehen nicht das Lächeln von ihren Gesichtern, ein Ort mit der erstaunliche Natur – Thailand.

Im heutigen Königreich, bekannt als Siam Mitte des 20. Jahrhunderts war die Mehrheit der Bevölkerung sind Thai-buddhistische Religion praktizieren, sind die Menschen, die zuerst Bronze verwendet wurden. Es gibt auch Laos und in Thailand und im Norden des Landes, in den Dschungeln lebenden Chinesen, es gibt Stämme, die Vorteile der Zivilisation zu vermeiden, die Sie, dank einer Tourist Tour ausprobieren können verwaltet.

Dies sind nur einige der Orte, die Sie besuchen können, während in Thailand.

Die Similan Inseln

Die Similan-Inseln in der Andamanensee westlichen gelten als die beste Tauchdestination in Thailand. Das Archipel besteht aus 9 Inseln im tropischen Dschungel mit weißen Sandstränden bedeckt. Die Ansichten unter der Wasseroberfläche sind noch beeindruckender. Es gibt 2 verschiedene Arten von Tauchplätzen rund um die Similan-Inseln. Osten vor Tauchplätze besteht aus flach abfallenden Korallenriffe während West ausgerichteten Tauchplätze massiven Granitfelsen mit hart- und Weichkorallen bedeckt sind.
Railay beach

Railay Beach (oder Rai Leh ist) eine kleine Halbinsel, die nur per Boot aufgrund der hohen Kalksteinfelsen abschneidend Festland Zugang zugänglich ist. Diese Klippen ziehen Kletterer aus aller Welt, aber die Gegend ist auch ein beliebtes Ausflugsziel in Thailand wegen seiner schönen Strände und ruhige entspannende Atmosphäre. Unterkünfte reichen von preiswerten Bungalows beliebt bei Rucksacktouristen und Bergsteiger, zum renommierten Jet-Set-Resort von Rayavadee. Das macht wie Thailand die Nachrichten immer als ein erstklassiger Ort zu sein.


Bangkok

Die Hauptstadt und die größte Stadt in Thailand – Bangkok ist ein richtiger Großstadtdschungel mit gemischten Düfte, Schwerverkehr, billige Straße Lebensmittel und erstaunliche Nachtleben. Sie können sehen, dass Studenten in Uniformen, die unter der Leitung ihres Colleges lächelnd Rucksacktouristen, die ständig dieses schöne Land erkunden Touristen in der Menge verloren…

Bangkok am Fluss Chao Phraya entwickelt hat und aus einer kleinen Stadt wurde eine Stadt voller Wolkenkratzer, Stadt, chaotisch, überfüllt und unglaublich viel Spaß zur gleichen Zeit ist. Nachtclubs, Bars, Klubs, Exotik im Osten etwas gemischt mit verschiedenen Weltkulturen.

In der großen Halle des Tempels gibt es eine wunderschöne Smaragd-Buddha-Statue, die jeder Tourist sehen sollte. Wenn wir Tempel sprechen gibt es Hunderte von Tempeln, der Gründer des Buddhismus gewidmet. Weil Thais Urlaub lieben, werden sie auch Weihnachten zu Ehren und seien Sie nicht überrascht, wenn Sie Dekorationen während der Weihnachtszeit auf den Straßen sehen.

Die Karte der Smaragd-Buddha-Statue:

Chiang Mai und im Dschungel von Thailand
Chiang Mai ist eine Stadt im Norden von Thailand. Es ist die zweitgrößte Stadt des Landes und was interessant ist, dass es von Dschungel umgeben ist. Reisen Sie dort stellen Sie sicher, dass Sie bei den Pflanzen und Tieren im Dschungel eingesehen haben. Es gibt Elefanten, die als Haustiere gehalten werden, und sie werden auch zur Massage verwendet. Es ist diese Tiere, die als “Fahrzeug” durch den Dschungel verwendet werden. Mit Ihrem lokalen Guide können Sie ein fantastisches Abenteuer starten.

Durch die Reisfelder treffen Reiten das stärkste Tier der Welt, lokale Stämme Sie. Einige dieser Stämme haben keine Ahnung, welche Autos sind, da sie isoliert von der Zivilisation sind.

Sie versuchen die lokale Essen und erleben Sie etwas wirklich einzigartiges – Schwimmen in den Dschungel. Dies wird eine ganz neue Erfahrung für jeden Touristen sein.

Dies sind nur einige der viele interessante Orte, die Sie besuchen können in Thailand! Vergessen Sie nicht, dass es Dutzende mehr gibt.

Leave a Reply