Reisen Sie nach Thailand für ein optimales Erlebnis Tempel

Thailand ist ein Land des Lächelns. Dies ist, weil die Menschen in Thailand die Lehren von Lord Buddha predigen. Seine Lehren zeigten die Menschen eine sehr einfache und ruhige Leben führen. Dies wird auch in der Architektur der Tempel gezeigt. Wie jede Kultur hat einige Überzeugungen und Werte, die sie pflegen, sollten wir als Besucher sicherstellen, dass wir sie respektieren, während Sie es erkunden. Der Verband sollte in Anstand aufrecht zu erhalten. Natürlich würde niemand wollen Verschleiß und Bikini und die Tempel zu besuchen. Es ist eine sehr respektlos Möglichkeit der Eingabe jeder Tempel für diese Angelegenheit.

Die Schuhe und Schuhe sollten außerhalb der Tempel und auch bei Häusern entfernt werden. Auf diese Weise sind die Böden sauber zum Wandern. Schlamm, Schmutz oder löschen sowie Tiere kommen nicht in den Tempeln zusammen mit den Schuhen. Ein kleines Opfer Spenden im Feld Spende wäre eine Möglichkeit, Dankbarkeit zu zeigen. Es hilft auch bei der Aufrechterhaltung der Tempel als die ist, warum sind Sie hier als Besucher. D.h. gibt die königliche und gemeinsamen Tempel es zwei Kategorien von Tempel in Thailand. Die königlichen, die bauen aus lizenzfreie oder durch einige Sponsoring und die sind genau wie alle anderen Tempel gebaut.

Finden Sie etwa 200 königliche Tempel in Thailand und etwa 6 davon sind hochgradige. Buddhismus in der ganzen Welt verbreitet ist und viele Touristen, die Buddhismus folgen kommen nach Thailand, um Lord Buddha ihren Respekt zu zahlen. Eine der heiligsten buddhistischen Spots in Thailand ist der Wat Phra Kaeo. Es ist besonders, wie es die Heimat von Emerald Lord Buddha war. Es hat auch einen anderen Namen als der Tempel des Smaragd-Buddha genannt. Der Tempel von Dawn bekannt als Wat Arun ist wirklich ein Anblick bei Nacht. Das Porzellan und Keramik sind so eingerichtet, dass der Spotlichter eine andere Perspektive zum Tempel geben.

Leave a Reply